Zum Hauptinhalt springen

Aktionen und Projekte

Wir möchten Ihnen hier eine Übersicht über die Aktionen und Projekte geben, die in Verbindung mit unserere Vision stehen.

Von der Vison zum Handeln

Am 4.11.2017 haben wir uns in St. Crutzen in Weißkirchen nachmittags getroffen, um weitere Schritte zu starten, damit unsere Vision an immer mehr Stellen konkret umgesetzt wird.

An 9 Thementischen wurde konkret an folgenden Themen gearbeitet:
• Frauenordination (Kontaktadresse: S. Degen degen@kath-oberursel.de)
• Männerfest 2018 im Projekt Soziale Stadt in Steinbach (B. Andresen, Andresen@caritas-hochtaunus.de, C. Reusch, reusch@kath-oberursel.de)
• Drop In(klusive) Familiencafé (E. Peglow, peglow@kath-oberursel.de)
• Optimierung von Informationsabläufen St. Ursula (W. Becker, A. Unfried, winfried.ulla.becker@t-online.de, unfried@kath-oberursel.de)
• Willkommenskultur (S. Baier, S. Degen, sigrid.baier@t-online.de, degen@kath-oberursel.de)
• Trauerpastoral (A. Novotny, novotny@kath-oberursel.de)
• Kirchsalon (S. Soeder, sabine@cocreativeflow.com)
• Neue Liturgieformen (K. Gallegos-Sanchez, A. Novotny, sanchez@kath-oberursel.de, novotny@kath-oberursel.de)
• Glaubenskurse (K. Kilb, kilb@kath-oberursel.de)
mehr

Glaubensbegegnung – Mittwochs um 20.00 Uhr in St. Hedwig

Beginnend mit dem 21. Februar findet an  Mittwoch-Abenden in der Seitenkapelle von St. Hedwig eine Stunde der Glaubensbegegnung statt, zu der Sie sehr herzlich eingeladen sind! (Termine finden Sie auf www.kath-oberursel.de unter "Veranstaltungen")

Dem eigenen Glauben auf die Spur zu kommen kann spannend und bereichernd sein.
Bei den Treffen unter dem Motto „Glaubensbegegnung“ wollen wir versuchen, mithilfe von biblischen Texten, Impulsen und Liedern an den persönlichen Glauben anzudocken.
Vielleicht gibt es neue Kraftquellen zu entdecken, vielleicht Reibungspunkte auszuhalten…?
In jedem Fall geht es um eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben und den Austausch mit anderen Teilnehmenden.

Auf Ihr Kommen freut sich das Team aus dem Kreis des Visionsprozesses mit
Pater Matthäus und Kerstin Kilb

Nach oben

Forum St. Ursula

Frischer Wind von der Insel - Erfahrungen von einer Studienreise nach England zu Fresh Expressions of Church | 16. Januar 2017 in St. Sebastian

Kirchen werden dicht gemacht. Menschen treten aus der Kirche aus. Das kennen wir. Dass Kirchen neu gegründet werden. Dass es gelingt, Menschen für neue Formen von Kirche zu interessieren - zu Zehntausenden. Das kennen wir weniger. Ein Blick über den Kanal ist absolut lohnenswert und inspirierend. Es macht neugierig, wenn man hört, dass allein im Zeitraum von 2004 bis 2012 über 3.000 fresh expressions of church (neue Ausdrucksformen von Kirche) entstanden sind. Pfr. Andreas Unfried und Susanne Degen hatten durch eine Studienreise Gelegenheit, einen Eindruck davon zu gewinnen. Sie werden u.a. berichten, wie ungeheuer vielfältig diese neuen Ausdrucksformen und wie unterschiedlich die dort engagierten Menschen sind; was es bedeutet, wenn eine Kirche klar hat, dass sie Pioniere und Pionierinnen braucht.

Nach oben

Drop-In(klusive) Familien-Café St. Ursula

Nun gibt es das ganze Jahr über Gelegenheit mit anderen Familien in gemütlicher Atmosphäre den Nachmittag zu verbringen. Nachdem der Zuspruch beim straßenkreuzer st. Ursula so groß ist und ebenso groß das Bedauern, dass der straßenkreuzer nur in den warmen Monaten unterwegs ist, ist die Idee entstanden und gewachsen, ein Familien Café einzurichten. Damit wir das ganze Jahr über einen Raum haben, an dem Eltern mit Kindern willkommen sind. Es soll ein Ort sein für Begegnung, Gespräch und Platz für die Kinder zum Spielen mit Gleichaltrigen.
Bitte lesen Sie hier weiter...

Nach oben

MA(H)LZEIT in der Strackgasse

„Bella, bella, bella“ ruft begeistert der Radfahrer, der in der Strackgasse an den langen, liebevoll blau-weiß gedeckten Tischen vorbeiradelt: „Wie in Italien.“ Zum mediterranen Ambiente trägt natürlich auch die Sonne bei, die an diesem Samstagmittag in Oberursel die ungewöhnliche Szenerie bescheint. Der lange Mittagstisch, an dem die Pfarrei St. Ursula als Gastgeber fast 180 Menschen bewirtet, ist Teil der Projektwoche „Oberursel im Dialog“. „Einladend und offen sein, Kirche ein Gesicht geben und zeigen, dass sie mitten im Ort dazu gehört“ – all das gehöre ja auch zum Visionsprozess, erklärt Pastoralreferentin Elke Peglow die Idee, die hinter der Aktion steht.
 

Den Abschlussfilm der Stadt Oberursel Projektwoche "Oberursel im Dialog" können SIe sich hier anschauen.

Nach oben

Oberursel im Dialog

Die katholischen Gemeinden haben sich an der Veranstaltungsreihe „Oberursel im Dialog“ beteiligt, indem sie u.a. eine einwöchige Konzert-Reihe unter dem Thema: „Augenblick mal“ in der Hospitalkirche durchführten.

Einen Bericht von Dr. Birgit Galemann finden Sie hier.

Nach oben

Weihnachten – anders !?!

In diesem Jahr wollen wir es wieder tun – Weihnachten anders.
Nicht jeder kann in dieser Zeit das Weihnachtsfest mit Familie feiern und genießen. Mancher sitzt allein vor dem Fernseher und sehnt sich nach Menschen, nach einer Gemeinschaft, in der die Botschaft von Weihnachten lebendig wird.
Und so lädt die katholische Gemeinde St. Bonifatius in Kooperation mit der „Sozialen Stadt Steinbach“ und dem Frauentreff „Time for us“ zu einem weihnachtlichen Beisammensein ein für alle, die sonst alleine am Weihnachtsabend sind.
Wir beginnen um 19.30 Uhr nach der Christmette (18.00 Uhr) mit Glühwein und heißem Orangensaft. Anschließend gibt es ein einfaches Festtagsessen mit besinnlichen und heiteren Texten, mit Musik und Gesang zur Weihnachtszeit.
(Jeder ist eingeladen unabhängig von seiner Religionszugehörigkeit.)

Nach oben