Zum Hauptinhalt springen

Von der Vision zum Handeln

Am 4.11.2017 haben wir uns in St. Crutzen in Weißkirchen nachmittags getroffen, um weitere Schritte zu starten, damit unsere Vision an immer mehr Stellen konkret umgesetzt wird. Das Treffen begann mit einem Impulsvortrag von Hubertus Spieler, einem professionellen Berater von Firmen bei den Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung. Herr Spieler ist Mitglied im Team Benedikt (http://teambenedikt.de/), das sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen und Organisationen darin zu unterstützen, ihr Potenzial zu entfalten, und dabei gutes Wirtschaften mit gelebter Spiritualität verbinden.

Mit seinen Eindrücken zu unserem Visionsprozess und unserer Vision gab Herr Spieler uns neue Impulse: so zeigte er uns auf, dass es für Werte, die Worte unserer Vision, immer Geschwisterwerte gibt: so brauche z.B. Offenheit den Geschwisterwert der Grenze. (Der Unwert ist Geschlossenheit, die Übertreibung die Grenzenlosigkeit.) Er gab uns den Rat mit auf den Weg, dass es bei der Umsetzung einer Vision auf Haltung ankommt. Diese Haltung muss in Aktionen, im Handeln erfahrbar sein und ggf. sich zu Ritualen weiterentwickeln. So wäre z.B. denkbar, dass sich die Werte „einladen“, „öffnen“, „wertschätzen“ so ausdrücken, dass es ein Ritual wird, bei allen Veranstaltungen die Ankommenden persönlich und freundlich zu begrüßen.

Im zweiten Teil waren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingeladen, das vorzustellen, wo sie initiativ werden möchten bzw. schon mit etwas begonnen haben. Es kamen 9 Thementische zustande, an denen konkret an den nächsten Schritten gearbeitet wurde:
• Frauenordination (Kontaktadresse: S. Degen)
• Männerfest 2018 im Projekt Soziale Stadt in Steinbach (B. Andresen, Andresen@caritas-hochtaunus.de, C. Reusch, reusch@kath-oberursel.de)
• Drop In(klusive) Familiencafé (E. Peglow, peglow@kath-oberursel.de)
• Optimierung von Informationsabläufen St. Ursula (W. Becker, A. Unfried, winfried.ulla.becker@t-online.de, unfried@kath-oberursel.de)
• Willkommenskultur (S. Baier, S. Degen, sigrid.baier@t-online.de,degen@kath-oberursel.de)
• Trauerpastoral (A. Novotny, novotny@kath-oberursel.de)
• Kirchsalon (S. Soeder, sabine@cocreativeflow.com)
• Neue Liturgieformen (K. Gallegos-Sanchez, A. Novotny, sanchez@kath-oberursel.de, novotny@kath-oberursel.de)
• Glaubenskurse (K. Kilb, kilb@kath-oberursel.de)

An den neun Tischen wurde besprochen, was die nächsten Schritte sind, um in diesen wichtigen und interessanten Feldern in unserer Pfarrei weiterzukommen. Teams bildeten sich, die viele der Ideen umsetzen wollen. Alle Initiativen sind offen! Herzlich laden wir Sie ein, mitzumachen. Melden Sie sich doch gerne bei den angegebenen Kontaktpersonen. Und wenn Sie selbst eine Initiative starten wollen, freuen wir uns sehr und stehen mit Rat und Tat Ihnen zur Seite. Auch weiterhin werden wir über die Webpage und über das Pfarrblatt über die Termine informieren.

Das Visionsteam

Nach oben